#1 – Tag eins

Only 29 more to go ­čÖé
Um 11 Uhr sind A. und ich schon auf der Matte gestanden. Gutes Gef├╝hl. Zwar hab ich mich ein bisserl eingerostet gefuehlt, aber dann doch alles ganz gut auf die Reihe gebracht. Br├╝no hat unterrichtet; morgen, am Tag 2, kommen wir wieder in diesen/seinen Genuss.
Ich bin gespannt, was mir diese Challenge bietet. Heute schlafe ich zufrieden ein und freu mich auf alles, was kommt.

Es ist dies ├╝brigens meine bis dato 4. Challenge (zwei 30er-Challenges und eine 100er-Challenge hab ich in den vergangenen Jahren erledigt). Ich freu mich drauf – und auch, dass A. ebenso motiviert ist wie ich.
Ps.: Wir bloggen ├╝brigens beide. Wer Springinkerls Erfahrungsbericht mitverfolgen will, findet hier den Link dazu. Viel Vergn├╝gen beim Mitlesen!

  

Die Challenger-Ladys am Tag #1 (TddT)

2 Kommentare


  1. Was soll man sagen; nicht jeder Mensch sollte schreiben….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert